Telefonisch unter 030-68084463 / 64, per E-Mail info@zebus-ev.de

Was ist ein Integrationskurs?

Am 1. Januar 2005 trat das neue Zuwanderungsgesetz in Kraft. Den Kern staatlicher Integrationsmaßnahmen und Bemühungen bilden dabei die Integrationskurse. Integration ist ein langfristiger Prozess. Ziel des Zuwanderungsgesetz ist es, alle Menschen, die dauerhaft und rechtmäßig in Deutschland leben, in die Gesellschaft einzubeziehen. Der Integrationskurs richtet sich an nicht mehr schulpflichtige Migranten_Innen, die über keine oder nicht ausreichende deutsche Sprachkenntnisse verfügen.

ZeBuS e.V. ist ein vom Bamf zugelassener Kursträger und bietet Sprachkurse von der Alphabetisierung bis C1-Niveau an.

Der Integrationskurs besteht aus

  • dem Sprachkurs mit 600 – 1200 UE (Basis- und Aufbausprachkurs).

  • Allgemeiner Integrationskurs (600 UE), Frauen- und Elternintegrationskurs (900 UE), Jugendintegrationskurs (900 UE) und Alphabetisierungskurs (1200 UE) auf unterschiedlichen Lernniveaus

  • dem Orientierungskurs mit 100 UE und der Teilnahme an dem Test „Leben in Deutschland“.

  • Teilnahme am Deutsch-Test für Zuwanderer (A2-B1)

Ziele der Integrationskurse sind

  • die Förderung der Integration von Migranten_Innen im Sinne gesellschaftlicher Teilhabe und Chancengleichheit,

  • die Vermittlung ausreichender Sprachkenntnisse zum Sprachniveau B1 als Basis für die berufliche, soziale, kulturelle und gesellschaftliche Integration, 

  • das Zurechtfinden in der Gesellschaft,

  •  die Förderung des positiven Umgangs mit der neuen Lebenswirklichkeit und

  • die Vermittlung der Kultur, Geschichte und Demokratie Deutschlands.

Zertifikat Integrationskurs

Am Ende des Sprachkurses und des Orientierungskurses müssen Sie jeweils eine Prüfung ablegen. Wenn Sie beide Prüfungen erfolgreich absolvieren, erhalten Sie das „Zertifikat Integrationskurs“.

Merkblatt für Integrationskurse


Das Merkblatt enthält für Sie in Ihrer Sprache wichtige Informationen zum Integrationskurs und steht Ihnen in verschiedenen Sprachen zur Verfügung. Für weitere Merkblätter in anderen Sprachen bitte bei Sprache anklicken.

X